Wenn man sich etwas vorgenommen hat und dies auch erreichen will, ist es wichtig ein Ziel zu formulieren und schriftlich festzuhalten. Eine aufgeschriebene Zielsetzung kann bei der Erreichung des Ziels helfen. Eine einfache Methode, um ein Ziel zu formulieren, ist die SMART(S)-Methode aus "The mental game plan" nach Bull, Albinson und Shambrook (1996). Nach dieser Methode sind folgende Punkte für die Zielformulierung relevant. Ein Ziel sollte…

  • S -    spezifisch (konkret und präzise formuliert)
  • M -   messbar (bspw. für Feedback)
  • A -    attraktiv (reizvoll, herausfordernd)
  • R -    realistisch (Ziele müssen erreichbar sein)
  • T -    terminierbar (kurz-, mittel- langfristige Ziele; schafft Verbindlichkeit, ermöglicht Strategieanpassungen)
  • (S) - selbstbestimmt (an Bedürfnissen orientiert) sein.

Beispiel für ein Ernährungs- resp. Bewegungsziel:

„Ich halte mich strikt an die BodyCode Diät und ernähre mich in den nächsten 8 Wochen danach.“

„Ich mache in den nächsten 8 Wochen jeden Tag mind. 5'000 Schritte und trainiere zusätzlich 5x pro Woche mind. 20min auf dem Hometrainer zu Hause.“

Versuche es mit Deinen Klienten und teile uns mit, wie es bei Ihnen angekommen ist.

Comment